Association visite: trois fois plus de stages professionnels au cours de la dernière année rotarienne

miðvikudagur, 5. júní 2024

Das Rotary-Programm für Berufspraktika in der Schweiz und im Ausland verzeichnet einen neuen Rekord.

Nach den schwierigen Corona-Jahren geht bei visite nun die Post ab. Dreimal mehr junge Berufslernende sind im Jahr 2023/2024 in den Genuss eines Berufspraktikums gekommen. Zu den Highlights zählt die Organisation der Berufsaustausche der Geigenbauschule in Brienz. Drei Lernende haben während zwei bis drei Wochen Berufspraktika bei renommierten Geigenbauern in London, Paris und Hamburg absolviert. Der Jahrgang 2024 steht bereits in den Startlöchern und wir freuen uns, die Partnerschaft weiterzuführen.

Ein weiterer erfolgreicher Meilenstein ist die Etablierung einer Partnerschaft mit dem BBZ Solothurn-Grenchen. Zusammen mit den Rotariern vom RC Solothurn-Land Christine Davatz und Bernhard Beutler, dem Direktor des BBZ Solothurn-Grenchen, haben wir an der Mitgliederversammlung in Thalwil den Grundstein für diese Kooperation gelegt. Schnell wurde beschlossen, ein Pilotprojekt ins Leben zu rufen. Im April reiste eine Gruppe von Polymechanikern und Konstrukteuren für drei Wochen nach Dublin, während eine zweite Gruppe von Uhrmachern ein Praktikum in der Romandie absolvierte. Weitere Partnerschaften mit anderen Berufsschulen sind am Entstehen.

Der erfreuliche Rekord an Berufspraktika bedeutet gleichzeitig einen zusätzlichen Ressourcenbedarf für unseren Verein. Aktuell dürfen wir auf die Unterstützung von den 3 Distrikten und 68 Rotary-Mitgliedern aus allen Landesteilen der Schweiz zählen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für euren wertvollen Support.

Corinne Vogel, Co-Geschäftsleitung visite

Ein Schüler der Geigenschule Brienz, der einen Austausch mit visite absolviert hat

Die Geigenbauschule Brienz ist neu Kooperationspartner von visite

Ist auch Ihr Club bereits dabei?

Falls nicht, kommen wir gerne in Ihrem Club vorbei und stellen uns vor. Bitte nehmen Sie mit uns via info@visite.ch Kontakt auf.

Möchten Sie uns mit Ihrem Club oder als Privatperson bei der neuen Website unterstützen?

Die visite-Webseite wurde zuletzt im Jahr 2019 aktualisiert. Damals wurden jährlich deutlich weniger Praktika abgewickelt. Digitalisierte Prozesse (Anmeldeformular) und die Bereinigung von technischen Altlasten (aufwändiger Betrieb) würden unsere Effizienz wesentlich steigern. Zudem möchten wir die Gelegenheit nutzen, das Look & Feel zu modernisieren und die Webseite mobilfreundlich zu gestalten. Die Kosten für das Projekt «Neue Website» werden auf 20 000 Franken geschätzt. Via Twint können Sie bei Interesse direkt spenden oder gerne auch via info@visite.ch mehr Infos anfragen.